+++ 21.Mai 2016: FSG (Alte Herren) - 1.FC Magdeburg (Traditionsmannschaft) +++

FSG Walternienb./Gütergl.-1.FC Magdeburg (Traditionsteam) 1:10 (0:3)

Nach der protokollarischen Übergabe des Sportkomplexes in Walternienburg im vergangenen Jahr wurde der rekonstruierte Platz nun auch sportlich mit dem Spiel der Alten Herren der FSG gegen die Traditionsmannschaft des 1.FC Magdeburg eingeweiht. Ein enger Terminplan der Magdeburger hatte eine Begegnung bisher verhindert.

Nach 1995, damals hatte das Traditionsteam u.a. mit Streich, Pommerenke und Decker 5:3 gewonnen, traten mit Seguin und Mewes  noch zwei Spieler der damaligen Elf an. Bei den Walternienburgern waren Sens, Lorbeer, Tittel und Werner nach 21 Jahren erneut im Einsatz. Vor über 150 Zuschauern verlief die Anfangsphase sehr verhalten. Beide Abwehrreihen ließen keine zwingenden Torchancen zu. Als in der 18.Minute ein Angriff, in den sich auch Abwehrchef Kühl eingeschaltet hatte, gestoppt wurde, nutzten die Blau-Weißen einen schnellen Konter durch Baumann zur 0:1 Führung. Wenig später bekamen die Gäste einen berechtigten Foulstrafstoß durch Schiedsrichter Zepter zugesprochen, den Seguin routiniert zum 0:2 verwandelte. Weitere Tore verhinderte ein mehrfach glänzend parierender Torhüter Körner. In der 34. Minute musste aber auch er sich nach einem Schuss von Beyer aus Nahdistanz geschlagen geben, so dass es mit einem respektablen 0:3 in die Halbzeitpause ging.

Auch in der zweiten Spielhälfte dominierte wie erwartet die Traditionsmannschaft durch ihr präzises Kurzpassspiel und das konsequente Nutzen der Torchancen. Nach dem 0:4 und 0:5 durch Beyer und Prosovsky hatten die Gastgeber dann ihre besten Einschussmöglichkeiten. Nachdem Plantikow zunächst allein auf Torhüter Beer zulief und am rechten Torpfosten vorbeischoss, machte er es wenig später besser und passte auf Werner, der in der 51. Minute zum verdienten Ehrentreffer einschob. Danach versuchte die FSG weiter mit offensiven Aktionen den Zuschauern ein attraktives Spiel zu bieten, doch Mewes (2), Baumann, Altmann und Prest nutzten auf gegnerischer Seite jede sich bietende Tormöglichkeit konsequent mit weiteren Treffern zum 1:10. In der Schlussphase erspielte sich die Elf um Spielertrainer Tittel verheißungsvolle Torchancen, die, bei einem Blick für den besser postierten Mitspieler, durchaus zu einer Resultatsverbesserung hätten führen können.

 

Aufstellungen:

FSG: Körner, T. Kilz, Kaiser, Kühl, Hellmann, Lorbeer, Bittkau, Sens, Engelhardt, V. Kilz,     Beckmann, Sandmann, Kontzog, Neubert, Schulze, Plantikow, Werner, Herrmann, Tittel, Meyer

 

1.FCM: Beer, Schößler, Prest, Mewes, Döbbelin, Prosovsky, Seguin, Liesegang, Baumann, Beyer, Windelband, Altmann

 

SR: Andreas Zepter   SRA: Neele Mücke, Felix Baumgart

KREISOBERLIGA, 27. Spieltag

Nach großem Kampf musste sich unsere Mannschaft am Ende verdient 0:2 geschlagen geben. Man versuchte die junge, spielstarke Heimelf vom eigenen Tor fernzuhalten und setzte auf Konter über die schnellen Außen Lude und Albrecht. Das gelang in Hälfte Eins sehr gut. Nach der Pause erhöhte Dessau den Druck, der Pfosten verhinderte den Rückstand der FSG. Im Gegenzug hätte der Schiri nach einer Ecke durchaus auf den Strafstoßpunkt für die FSG zeigen können, ließ aber laufen, der folgende Schuss von Schulz wurde auf der Linie geklärt. Der eingewechselte Döring sorgte dann per Doppelpack für die Entscheidung! Um am Ende einen Punkt mitzunehmen, muss man einfach die wenigen Konter besser ausspielen.


Am nächsten Wochenende ist Blau Rot Coswig zu Gast in Walternienburg.

 

FUPA SPIELBERICHT MIT VIDEO-HIGHLIGHTS

KREISKLASSE, 20. Spieltag

Unsere Reserve reiste am Sonntag mit nur 11 Spielern nach Serno und musste am Ende eine 2:6 Niederlage hinnehmen! Beide Tore für die FSG erzielte Steve WInkler.

 

FUPA SPIELBERICHT

KREISLIGA OST, 19. Spieltag

Nachdem unsere Jugend Samstag schon das Vorspiel vor den Alten Herren untereinander bestritten hatte, ging Sonntag die Reise nach Tornau, leider kehrte man mit einer 0:12 Niederlage nach Walternienburg zurück.

  DIE SPIELPLÄNE ALLER MANNSCHAFTEN AUF EINEN BLICK

 

1. MANNSCHAFT

2. MANNSCHAFT

ALTE HERREN

C-JUGEND

 

Die FSG Walternienburg/Güterglück ist auf Spielersuche.

 

Hast du Lust in unserem Fußballverein zu spielen, dann melde Dich bei uns.

 

 

Kalender
Uhrzeit

     SPIELPLÄNE HIER


... lade Modul ...
FSG Walternienburg/Güterglück auf FuPa
Besucherzaehler